Monthly Archives: March 2013

Evolutionary Computation in Practice at GECCO

The Evolutionary Computation in Practice (ECP) track at GECCO 2013 is dedicated to the discussion of issues related to practical application of Evolutionary Computation. The track is organized by Jörn Mehnen (Cranfield University) and Thomas Bartz-Beielstein (Cologne University of Applied Sciences). Members from industry, governmental agencies, and other public sectors present and discuss how EC-related technologies are being used to solve real-world problems. Bridging academic training and real-world usage is also addressed.

Continue reading

SPOTSeven auf der Hannover Messe (Pressemitteilung)

logo-150x150-239014Wie kann Energie effizienter genutzt werfen? Wie kann der Schadstoffausstoß in Kohlekraftwerken verringert werden? Durch die intelligente Steuerung industrieller Prozesse können neue Lösungen für den Klimaschutz und die Energiegewinnung gefunden werden. Die Arbeitsgruppe SPOTSeven des Instituts für Informatik hat ein Prozessmodell entwickelt, das komplexe Anwendungen in den Branchen Energie, Wasserversorgung, Stahl und Kunststoffe systematisch untersucht und optimiert. Continue reading

GECCO Industrial Challenge News

GECCO Industrial Challenge news: The competitor with the best prediction is rewarded with an iPad, which is kindly sponsored by GreenPocket. SPOTSeven’s industrial partner GreenPocket is a software provider for the interpretation and visualization of smart metering energy consumption data.

The announcement of the GECCO Industrial Challenge is published on GECCO’s conference site: http://www.sigevo.org/gecco-2013/competitions.html.

 

Praxisnahes Know-How in Technik, Informatik und Wirtschaft

Fachdiskussion unter Experten: Oliver erläutert Simulationsmodelle

Im Rahmen der heutigen Sonderveranstaltung des Fördervereins für den Campus Gummersbach der FH Köln präsentierte das SPOTSeven Team den Vortrag “Kosten senken und die Umwelt schützen mit naturnahen Algorithmen”. Diese Veranstaltung trug den Titel “Praxisnahes Know-How in Technik, Informatik und Wirtschaft: Projekte und Institute des Campus Gummersbach der Fachhochschule Köln.Die Präsentation fand im Anschluss der Mitgliederversammlung des Fördervereins statt. Neben der SPOTSeven Präsentation fanden Präsentationen der Arbeitsgruppen vpn Prof. Klocke (Usability-Labor), Prof. Stahl (Labor für Kommunikation und Datensicherheit), Prof. Bongards (Forschungsgruppe GECO>C), Prof. Bärwolff (Labor für Optoelektronik) und Prof. Schmitz (Institut für Produktentwicklung, Produktion und Qualität) statt.