Monthly Archives: March 2015

Sensorik, die der Markt benötigt

IMG_7965

V.l.n.r.: L. Gumprecht (Enotec), Dr. P. Schönenberg (Enotec), A. Haendel (Enotec), Dr. F. May (INP), Prof. Dr. Guth (TU Dresden), T. Weber (Enotec), G. Helmenstein (Enotec), L. Miketta (Enotec), Prof. Dr. T. Bartz-Beielstein (SPOTSeven), J. Stork (SPOTSeven), F. Gumprecht (Enotec), Dr. B. Saruhan-Brings (DLR), M. Rebolledo (SPOTSeven)

Gemeinsam mit der Enotec GmbH, dem Leibniz Institut für Plasmaforschung und Technologie und dem Deutschen Luft- und Raumfahrtzentrum bearbeitet das SPOTSeven Lab ein Forschungsprojekt zur “multivariaten Modellierung und adaptiven Online-Optimierung für ln-situ Messsysteme”.  Anfang März fand ein Koordinationstreffen bei der Enotec GmbH in Marienheide statt. Ziel des Projekts, so  Dipl.-Ing. Fred Gumprecht, ist die Entwicklung einer Sensorik, die “mehr kann, als das, was momentan am Markt verfügbar ist und das bietet, was der Markt benötigt.” Continue reading

FH Köln: Kooperation eröffnet neue Möglichkeiten zum Austausch mit Japan

Fototermin vor dem Steinmüller Engineering Hörsaal: Tetsuya Iwasaki (SE), Prof. Dr. Toru Yamashita, Prof. Dr. Bartz-Beielstein (FH), Thomas Will (SE), Yoshitomo Okuma (SE) (Bild: Manfred Stern / FH Köln )

Prof. Dr. Toru Yamashita von der Hokkaido Universität besuchte Ende Februar 2015 die Fakultät für Informatik und Ingenieurwissenschaften am Campus Gummersbach der Fachhochschule Köln. Die FH Köln berichtet wie folgt über den Besuch von Prof. Yamashita:

Continue reading

BIOMA 2016 – Conference on Bioinspired Optimization Methods


The seventh biennial BIOMA conference will be held in Bled, Slovenia (18-20 May 2016). It will be organized by the Jožef Stefan Institute. The purpose of the BIOMA conference is to provide a forum for presentation and discussion of the latest theoretical and applied results in bioinspired optimization methodology and its applications. Authors will also have the opportunity to present their software tools and case-studies.
Prof. Bartz-Beielstein accepted the invitation to serve as a member of the BIOMA program committee.