Category Archives: Water

idw-online.de: Mehr Zeit für Spitzenforschung #THKöln

TH Köln mit drei Projekten beim NRW-Förderprogramm erfolgreich. „Die geförderten Forschungsprojekte repräsentieren hervorragend das Selbstverständnis der TH Köln. Wir gestalten Soziale Innovation – in regionalen Kontexten wie Prof. Bartz-Beielstein, im internationalen Wissenstransfer wie Prof. Ribbe oder bei der Bewältigung gesellschaftlicher Herausforderungen wie im Projekt von Prof. Teusch“, sagt Prof. Dr. Klaus Becker, geschäftsführender Vizepräsident der TH Köln.

Die geförderten Forschungsprojekte werden über drei Jahre mit jeweils mehr als 300.000 Euro unterstützt. Der Projektstart ist für Juni 2017 geplant. Aus 62 eingereichten Anträgen wurden 20 von einer Jury für die Förderung ausgewählt. Die Jury besteht aus Vertreterinnen und Vertretern von Fachhochschulen, Universitäten und außeruniversitären Forschungseinrichtungen außerhalb Nordrhein-Westfalens. Mehr https://idw-online.de/de/news668220

Webversion der Pressemitteilung:
https://www.th-koeln.de/hochschule/mehr-zeit-fuer-spitzenforschung-th-koeln-mit-drei-projekten-beim-nrw-foerderprogramm-erfolgreich_41454.php

Land fördert Projekte mit 300 000 Euro #THKöln

Unter der Überschrift “Land fördert Projekte mit 300 000 Euro” berichtet der Kölner Stadt-Anzeiger in seiner Ausgabe vom 21.2.2017 über das Projekt OWOS (Open Water – Open Source):
Drei Projekte der TH Köln werden ab Mitte 2017 durch das NRW-Programm ‘Zeit für Forschung’ mit 300 000 Euro gefördert. […]Thomas Bartz-Beielstein von der Fakultät für Informatik und Ingenieurwissenschaften am Campus Gummersbach entwickelt im Projekt ‘Open Water – Open Source’ Anwendungen zur Überwachung und Optimierung von Trinkwassernetzen.
Das Projekt „OpenWater–OpenSource“ (OWOS) erforscht Lösungen zugesellschaftlichen Herausforderungen aus den in der Forschungsstrategie „Fortschritt NRW“ genannten Bereichen Klimaschutz, Ressourceneffizienz und Rohstoffe. Es greift die folgenden Fragestellungen auf:
Continue reading

@th_koeln: Drei Forscher gewinnen “Zeit für Forschung”

Drei besonders forschungsstarke Professorinnen und Professoren der TH Köln zählen zu den Gewinnern des Förderprogramms “FH Zeit für Forschung“:

  • Prof. Dr. Thomas Bartz-Beielstein: “OWOS – Open Water – Open Source”
  • Prof. Dr. Lars Ribbe: “WaterSec – Water Security and Climate Extremes – Bringing Big Data to Action”
  • Prof. Dr. Nicole Teusch: “3D MikroTumor – Dreidimensionale Tumor-Mikromilieu-Modelle zur Wirkstoffsuche”

Continue reading

Trinkwassersicherheit und Predictive Analytics

Der Artikel “Trinkwassersicherheit und Predictive Analytics” (T. Bartz-Beielstein, S. Moritz, J. Strohschein, @th_koeln und Thorsten Winterberg, Dimitri Gross, Ralf Seger, Opitz Consulting GmbH) wurde zur Veröffentlichung in den DOAG Business News angenommen. Der Artikel erscheint voraussichtlich im April.  Continue reading

Auf dem Weg zur „schlauen“ Wasserversorgung

Unter dem Titel “Auf dem Weg zur ‘schlauen’ Wasserversorgung” berichtet der Berufsverband der Hygieneinspektoren BW e.V. in seinem Newsletter (Nr. 12, 15. Dezember 2016) über das Projekt IMProVt.
IMProvT („Intelligente Messverfahren zur Prozessoptimierung von Trinkwasserbereitstellung und Verteilung“)  wird von Forschungsgruppen der Professoren Bongards und Bartz-Beielstein @th_koeln durchgeführt. Der Newsletter kann hier heruntergeladen werden:
https://www.hygieneinspektoren-bw.de/files/Newsletter/Newsletter_Berufsverband_BW_No_122.pdf

New Report: Climate change, impacts and vulnerability in Europe 2016

The European Environment Agency Report No 1/2017 is an indicator-based assessment of past and projected climate change and its impacts on ecosystems and society. It also looks at society’s vulnerability to these impacts and at the development of adaptation policies and the underlying knowledge base. The report (64Mb) can be downloaded here:
http://www.eea.europa.eu/publications/climate-change-impacts-and-vulnerability-2016/at_download/file