Category Archives: Water

Sauberes Trinkwasser in NRW @TH_Koeln

Das Team des SPOTSeven Lab mit Prof. Dr. Thomas Bartz-Beielstein (Mitte hinten) ​(Bild: Dirk Adolphs/TH Köln)

Interessierte Privatpersonen, Schulen und Unternehmen gesucht: Wie kann die Trinkwasserqualität in Nordrhein-Westfalen sichergestellt werden? Wie kann der Klimawandel berücksichtigt werden? Und wie kann die Trinkwasserversorgung vor Terroranschlägen geschützt werden? Diesen Fragen geht Prof. Dr. Thomas Bartz-Beielstein im Forschungsprojekt OWOS „OpenWater – OpenSource“ nach. Mehr: https://www.th-koeln.de/hochschule/open-water-open-source_45636.php

Celebrating OpenWater-OpenSource Research Professorship @TH_Koeln

The new research project OWOS (“Open Water – Open Scource”) starts this month.
Dr. Bartz-Beielstein is one of twenty professors in North Rhine-Westfalia, who were awarded with a research professorship. This research professorship enables Dr. Bartz-Beielstein to intensify research with his PhD students and to make research results available for the public.
Here are some photos from the celebration during the SPOTSeven doctoral seminar.

This slideshow requires JavaScript.

Call for Participation @GECCO2017 Competitions

Call for Participation – GECCO 2017 Competitions
http://gecco-2017.sigevo.org/index.html/Competitions

Please consider taking part in one or several GECCO 2017 competitions, even if you cannot come to the conference. The deadlines are in mid or late June, so there is still time to start working on an entry.

One of the competitions, the GECCO Industrial Challenge “Monitoring of drinking-water quality” is organized by members of the SPOTSeven Lab. More information can be found here: http://www.spotseven.de/gecco/gecco-challenge/gecco-challenge-2017/ Continue reading

#worldwaterday: WDR zeigt Kurz-Reportage über Trinkwasserprojekt der TH Köln

v.l.: Kamerateam des WDR; Prof. Bongards, Prof. Bartz-Beielstein, Steffen Moritz, Dr. Peter Kern (sitzend)

v.l.: Kamerateam des WDR; Manuela Klein (Reporterin des WDR) mit Dr. Peter Kern im Interview

Am heutigen Tag des Wassers zeigt das Fernsehprogramm des WDR in der Sendung „Lokalzeit“ eine Reportage über das Forschungsprojekt „IMProvT“ der Technischen Hochschule Köln. Hierzu befragte ein Team des WDR die beteiligten Wissenschaftler in der Forschungsanlage auf :metabolon, dem Forschungs- und Kompetenzstandort der TH Köln in Lindlar. Continue reading

#worldwaterday WDR berichtet über Forschungsprojekt IMProVt @TH_Koeln

Heute Abend bringt der Westdeutsche Rundfunk in der Sendung “Lokalzeit Köln” um 19:30 Uhr einen Kurzbeitrag über das von den Professoren Bongards und Bartz-Beielstein an der TH Köln durchgeführte Forschungsprojekt “IMProvT — Intelligente Messverfahren zur Prozessoptimierung von Trinkwasserbereitstellung und Verteilung”.
Das Projekt IMProvT behandelt die Gewinnung und Nutzung mehrdimensionaler Prozessdaten zur energie- und ressourceneffizienten Optimierung und Prozesssteuerung bei der Trinkwasseraufbereitung. Zentraler Ansatzpunkt ist die Erzeugung kunden- und betriebsoptimierter Informationen sowie die Anpassung der einzelnen Trinkwasserprozessschritte bzw. des Netzmanagements an die aktuelle Situation auf Basis von Computational Intelligence (CI)-Methoden. Continue reading